5/5
Nebst der Qualität der Arbeit war die Kommunikation mit flagprint hervorragend. Flagprint wollte wirklich verstehen, was wir uns wünschen! Wir erhielten exakt das, was wir uns vorstellten – ohne Abstriche!
Andreas von Burg
Geschäftsführer

Wandmontierte lightframes für A+M Informatik

Die A+M Informatik wollte ihre Büroräumlichkeiten aufwerten. Dabei entschieden sie sich für die beleuchteten Aluframes, kurz lightframes von flagprint. Die Vorteile liegen auf der Hand: Die Bilder fallen sofort auf! Im Eingangsbereich hängt das 3 x 1,5 Meter grosse Bild und heisst die Besucher:innen sowie Mitarbeitenden mit voller Strahlkraft willkommen.

Interview mit Andreas von Burg,
Geschäftsführer

Interview mit Andreas von Burg,
Geschäftsführer

Interview mit Andreas von Burg,
Geschäftsführer

flagprint: A+M heisst „Automation + Mensch». Dabei ist es ihr grösstes Credo, den Menschen mit seinen Bedürfnissen ins Zentrum zu setzen. Welche Rolle spielt dabei das Ambiente in den eigenen Büroräumlichkeiten?

A.B: Dies ist bei uns ein entscheidender Punkt. Unsere Räumlichkeiten sind funktionell, aber auch sehr wohnlich gestaltet. Wir verbringen rund ein Drittel unserer Zeit im Büro. Ich teile die Ansicht nicht, dass sich zu wohnlich gestaltete Arbeitsräume kontraproduktiv auf die Leistung auswirken – im Gegenteil. Dazu gibt es für jeden Angestellten kostenlos Kaffee, Getränke und Essen. Und wenn ich am morgen ins Büro komme, und meinem Auge ein schöner Arbeitsplatz begegnet, erfreue ich mich daran.

flagprint: Die Alubilder sind sowohl beleuchtet als auch unbeleuchtet verfügbar. Weshalb haben Sie sich gerade für die leuchtende Variante entschieden?

A.B: Wir sind sehr zufrieden mit dem Bild im Leuchtkasten, das sowohl unbeleuchtet als auch beleuchtet schön wirkt. Je nach Stimmung kann man so die Leucht-Intensität regulieren und damit spielen – genau das haben wir uns gewünscht!